direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Verbandsball "BTV 1.0"

aktuell: Vororderphase bis 15.12.2018!!

Neues Zeitalter im Bayerischen Tennis-Verband: Ab dem 1. Januar 2019 wird bei allen Begegnungen im Mannschaftswettspielbetrieb und bei allen Turnieren mit LK- und DTB-Status ein einheitlicher Ball gespielt. Der neue BTV-Verbandsball trägt den Namen BTV 1.0. "Diese Bezeichnung steht einerseits für die Einführung eines völlig neuen Produktes am Markt, andererseits für den absolut besten Ball für unsere Vereine und Spieler", sagt BTV-Präsident Helmut Schmidbauer.

0723_Verbandsball Vertragsunterzeichnung

Frans Swinkels, Geschäftsführer der DUNLOP International GmbH (l.), und BTV-Präsident Helmut Schmidbauer bei der Vertragsunterzeichnung. (bild:btv)

Der Ball wird von der Dunlop International GmbH produziert, die in mehreren Verhandlungsrunden den Zuschlag für den Erwerb der exklusiven Herstellungs- und Vertriebsrechte erhalten hat. Dazu Präsident Schmidbauer: "Mit Dunlop haben wir die absolute und unangefochtene Nummer 1 im deutschen Markt mit der größten Akzeptanz in unserer Zielgruppe als Ballpartner gewonnen." Mit mehr als 12.800 Mannschaften im Sommer-Wettspielbetrieb und jährlich rund 1.750 Turnieren mit DTB- oder LK-Status bietet der Bayerische Tennis-Verband die mit Abstand größte Wettkampf-Plattform in Deutschland.

Somit ist die Ballpartnerschaft mit dem BTV auch für Dunlop von herausragender Bedeutung: „Wir freuen uns auf die Kooperation mit dem Bayerischen Tennis-Verband und bedanken uns für das Vertrauen, das uns seitens des BTV entgegen gebracht wird. Als zwei starke Partner können wir den Tennisspielern und Vereinen des Bayerischen Tennis-Verbandes mit dem offiziellen Spielball BTV 1.0 einen qualitativ hochwertigen Tennisball 'made by Dunlop' anbieten. Im Zuge der Neuausrichtung der BTV Corporate Identity sowie der Neuausrichtung der Marke Dunlop nach der Übernahme durch Sumitomo Rubber Industries ergänzen sich der BTV und Dunlop in idealer Weise“, so Frans Swinkels, Geschäftsführer der Dunlop International GmbH. "Wir sind stolz darauf, dass sich der BTV in der Partnerschaft mit uns für ein größtmögliches Qualitätsniveau entschieden hat", fügt Swinkels hinzu.

Im Zuge der Vertragsunterzeichnung sicherte sich Dunlop zudem die Vermarktungsfläche auf dem BTV 1.0 und der zugehörigen Balldose im neuen BTV-Design. Für Hans Hauska, Geschäftsführer der BTV Marketing, Sport & Service GmbH, bringt dies einen zusätzlichen positiven Aspekt mit sich: „Das neue Corporate Design des BTV und die Marke Dunlop werden über die neugestaltete Balldose exklusiv im Fachhandel und bei unseren Mitgliedsvereinen präsentiert.“ Der Vertrieb der Bälle erfolgt online und über den stationären Fachhandel.

BTV-10-Early-Bird-480-neu

Der Preis für eine Viererdose des BTV 1.0 wird bei 11,95 Euro (UVP) für den Endkunden liegen, der Preis sich somit bei ca. 11 Euro einpendeln. Zudem wird für bayerische Vereine eine Vororderphase mit nochmals günstigeren Konditionen eingerichtet: "Die beste Qualität zu einem fairen Preis - das war von Anfang an die Prämisse unserer Überlegungen", so Schmidbauer. Die BTV-Mitgliedsvereine profitieren zukünftig aber nicht nur von günstigeren Einkaufskonditionen, sondern aufgrund des einheitlichen Verbandsballes von einem deutlich einfacheren Ball-Handling im Verein. Bislang kamen in den diversen Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenaltersklassen im BTV-Mannschaftswettspielbetrieb sowie bei den LK- und DTB-Turnieren Bälle von drei verschiedenen Herstellern zum Einsatz.

Wesentliche Punkte

  • Einführung des Balles: 01.01.2019
  • Verpflichtung zur Winterrunde: 01.01.2019
  • Verfügbarkeit für Endkunden: Dezember 2018

DUNLOP INTERNATIONAL

Dunlop ist eine der weltweit bekanntesten Sportmarken mit einer beinahe 100-jährigen Tradition. Der Fokus liegt auf erstklassiger Produktqualität und Produktinnovation. mehr zu: DUNLOP INTERNATIONAL