direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Mixed-Runde 2018

Aufmacherbild_480

Wir sagen „JA“ zum Mixed - Pilotprojekt in den Bezirken Oberbayern-München und Schwaben
Bei der BTV-Umfrage zur Zukunft des BTV-Mannschaftswettspielbetriebs im Sommer letzten Jahres haben 46 Prozent der Befragten Interesse an einer gemischten Mannschaft geäußert. Oder anders formuliert: Fast die Hälfte der rund 7.500 Befragten möchte gerne Mixed spielen! Dieses hohe Ergebnis gab den Ansporn, in den beiden Bezirken Schwaben und Oberbayern-München erste Pilotprojekte mit Mixed-Runden bereits in 2018 zu organisieren.

Nachfolgend ein paar Eckdaten zu diesem neuen Wettkampfformat. Die vollständigen Rahmenbedingungen finden Sie in der Ausschreibung rechts oben in der Randspalte.

Altersklassenangebot

  • Bezirk Oberbayern-München:    D/H 00 und D/H 40
  • Bezirk Schwaben:    D/H 00, D/H 30, D/H 40, D/H 50 und D/H 60

Mannschaftsstärke
4er-Mannschaften

  • 2 Damen-Einzel (mit LK-Wertung)
  • 2 Herren-Einzel (mit LK-Wertung)
  • 2 Mixed-Doppel
  • Die namentliche Mannschaftsmeldung kann beliebig viele Damen und Herren enthalten

Gruppenstärke
Bevorzugte Gruppenstärke ist fünf => 4 Spieltage

Spielzeitraum und Spieltage
4 Spieltage verteilt auf August und September

  • Samstag 13.00 Uhr oder Sonntag 11.00 Uhr
  • Spielverlegungen im beiderseitigen Einverständnis ohne Einschränkungen möglich, müssen aber im BTV-Portal im Bereich der Ergebniserfassung eingetragen werden.

Meldefristen

  • Mannschaftsmeldung 20.06. – 15.07.2018 (über BTV-Portal)
  • Namentliche Mannschaftsmeldung 20.06. – 15.07.2018 (über BTV-Portal)