direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Turniere im BTV

Seminare für Turnierveranstalter und Oberschiedsrichter in 2018


Seminarangebote für LK-Turnierzertifikat sowie Aus.-/Fortbildung für C-OSR+T

Im Bayerischen Tennis-Verband haben sich die Leistungsklassenturniere zu einer festen Größe im ganzjährigen Spielbetrieb entwickelt. Mit jährlich mehr als 1.300 LK-Turniere ist dies Indiz für eine positive Entwicklung seit der Einführung des LK-Systems im Jahr 2009. Jedoch nicht jeder Veranstalter bzw. Verein sorgt für eine ordnungsgemäße Turnierdurchführung oder hält sich an die dafür notwendigen Regeln und Ordnungen. Um die Qualität der Turniere auf ein einheitliches und regelkonformes Niveau zu bringen, hat der BTV die Einführung eines LK-Turnierzertifikates beschlossen. Seit dem 01.01.2015 ist dieses Zertifikat notwendige Voraussetzung für die Genehmigung und Durchführung von LK-Turnieren.  mehrzu: Seminarangebote für LK-Turnierzertifikat sowie Aus.-/Fortbildung für C-OSR+T

NEWS


Das Wachstum geht weiter – 3. KommEnergie Juniors

17.07.2018

Ein Zeichen für den Aufstieg, den die KommEnergie Juniors im Jahr 2018 genommen haben, sind die beiden Personen, die Turnierleiter Daniel Classen im Laufe des Finalsonntags kontaktieren musste: Gleich mehrere Finalisten der KommEnergie Juniors mussten am Sonntag noch zu internationalen TE-Turnieren weiterreisen, die Teilnahme am Eichenauer Turnier machte einen Sign-in durch den Schiedsrichter anstelle von Anwesenheit nötig. Einer der Sieger, der sich auf diese Art und Weise für das Turnier in Koblenz anmeldete, war Max Pade, der derzeit der am vierthöchsten platzierte Spieler seines Jahrgangs in Deutschland ist.  mehrzu: Das Wachstum geht weiter – 3. KommEnergie Juniors


67. Sixtus Turnier in Schliersee

16.07.2018

Zum 67. Mal führt der TC Schliersee sein internationales Tennisturnier um den Sixtus-Cup durch. Vom 25. bis 29. Juli werden auf der Anlage neben der Vitalwelt mehr als 90 Tennis-Cracks ihre Visitenkarte abgeben und dabei um insgesamt 10 000 Euro Preisgeld (je 5000 für die Männer und Frauen) kämpfen.  mehrzu: 67. Sixtus Turnier in Schliersee


Hleb Maslau und Alia Lex gewinnen das Gäubodenturnier in Straubing

10.07.2018

Hleb Maslau (TSV 1860 Rosenheim) und Alia Lex (TC Zwiesel) gewannen das Gäubodenturnier beim TC Rot-Weiß Straubing, ein Ranglistenturnier für Damen und Herren der Kategorie A6. Maslau war an Position 8 gesetzt und erreichte das Finale auf recht kuriose Weise.  mehrzu: Hleb Maslau und Alia Lex gewinnen das Gäubodenturnier in Straubing


Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften: DTB setzt Zeichen für Eckental

11.06.2018

Besondere Anerkennung für das Challengerturnier in Eckental: Die traditionsreiche Indoor-Tennisveranstaltung trägt ab sofort den illustren Namen „Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften“. Eine entsprechende Vereinbarung mit den Deutschen Tennis Bund (DTB) sieht zunächst eine Kooperation für die Jahre 2018 und 2019 vor.  mehrzu: Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften: DTB setzt Zeichen für Eckental


Dynamik gepaart mit purer Tennis-Begeisterung

25.04.2018

Mit einem wahren Blickfang wirbt das Challengerturnier in Eckental für die 22. Auflage der beliebten Traditionsveranstaltung vom 27. Oktober bis 4. November 2018. Künstler Jürgen Müller aus Erlangen schuf ein neues Titelbild, das den amtierenden Titelträger Maximilian Marterer vor der beeindruckenden Zuschauerkulisse im HOUSE OF SPORTS zeigt – in den Fokus gesetzt durch einen runden Körper in Form eines Tennisballs. Echter Hingucker: Turnierdirektor Marcus Slany (l.) und der Erlanger Künstler Jürgen Müller präsentierten das neue Titelbild für das Challengerturnier in Eckental. Foto: Fabian Reisch  mehrzu: Dynamik gepaart mit purer Tennis-Begeisterung