direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Zwei deutsche Spieler in den Viertelfinals der Sparkassen OPEN

Nach einem harten Kampf steht Yannik Hanfmann im Viertelfinale in Braunschweig. (bild:btv)

(12.07.2018) Mit Yannick Hanfmann und Mats Moraing stehen zwei deutsche Spieler in den Viertelfinals der Sparkassen OPEN 2018. Beide setzten sich in ihren Achtelfinals in hochklassigen und teilweise spektakulären Matches durch.

Besonders Yannick Hanfmann stand nach eigenem Bekunden „schon fast unter der Dusche“, als er im deutschen Duell gegen Dustin Brown mit 3:6, 4:5 zurücklag und Brown zum Match servierte. Doch Hanfmann blieb ruhig und versuchte mit geradlinigem Spiel die unberechenbaren Aktionen seines Kontrahenten zu neutralisieren. Mit Erfolg, am Ende hieß es 3:6, 7:6, 6:2 für den 26-Jährigen. „Die letzten Wochen liefen nicht nur positiv für mich und aus solchen Situationen habe ich gelernt“, erklärte er.

Gegner von Hanfmann im Viertelfinale des mit 127.000 Euro dotierten ATP-Challengers beim Braunschweiger THC ist der an Nummer zwei gesetzte Spanier Roberto Carballes Baena, der Yannick Maden in einer wahren Schlacht mit 4:6, 6:2, 7:5 niederkämpfte.

Durchaus überraschend im Viertelfinale steht Mats Moraing, der erst vor einigen Wochen in Koblenz seinen ersten Challenger-Titel gewinnen konnte. Der 26-jährige Linkshänder biss sich gegen Martin Cuevas (URU), Bruder des topgesetzten Pablo Cuevas, mit 6:4, 2:6, 6:4 durch. „Mit Ausnahme der Rasenturniere spiele ich eine sehr gute Saison“, weiß er. Und: „Ich bin glücklich, dass ich bei diesem tollen Turnier noch länger dabei bin. Es ist wirklich etwas Besonderes.“

Keine Blöße gab sich der topgesetzte Pablo Cuevas, obwohl ihm Qualifikant Marvin Netuschil phasenweise Widerstand auf Augenhöhe bot. Das 6:3, 6:3 kam nach langen und zum Teil hochklassigen Ballwechseln zustande. „Ich kämpfe noch ein wenig mit der Umstellung von Rasen auf Sand und muss mein Spiel weiterentwickeln, um hier auch zu gewinnen“, bekannte der 32-jährige Turnierfavorit.

Eine weitere beeindruckende Leistung lieferte der Belgier Hugo Dellien ab. Nach dem Sieg über Tobias Kamke beendete er auch das Turnier für den an Nummer sieben gesetzten Jürgen Zopp (EST).

Die Begegnungen des Viertelfinals beginnen beim Braunschweiger THC am Donnerstag um 12:00 Uhr. Ab etwa 20 Uhr präsentiert die Öffentliche Versicherung Braunschweig die Ladies Night mit der Band „Goodefellas“.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es über den Ticketingpartner ADticket unter www.adticket.de oder unter www.sparkassen-open.de. Als Vorverkaufsstellen stehen außerdem die Service-Center der Braunschweiger Zeitung, Salzgitter Zeitung, Wolfsburger Nachrichten, alle weiteren, bekannten Vorverkaufsstellen sowie die Konzertkasse unter 0531-16606 oder unter www.konzertkasse.de zur Verfügung.

(Bericht: Sybille Schmidt, Pressesprecherin Sparkassen Open)