direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Wer könnte die Suche nach freiwillige Helfern übernehmen

Freiwilligen-Management im Verein

Nur wenn Sie Mitglieder gezielt ansprechen, finden Sie weitere Helfer, die sich gerne ehrenamtlich für den Verein engagieren. Erfahren die freiwilligen Helfer auch noch eine entsprechende Betreuung, so haben alle viel mehr Spaß an der Sache und bleiben dem Verein länger zur Unterstützung erhalten.
Gesucht ist die Position eines Freiwilligen-Managers, der die Fäden zur Gewinnung und Bindung des Ehrenamts im Verein in der Hand hält (vgl. www.ehrenamt-im-sport.de / Freiwilligenmanagement)!

Der Aufgabenbereich eines Freiwilligen-Managers könnte sich in 6 Punkte gliedern:

1. Bedarf ermitteln:
Mit anderen Verantwortlichen legt der Freiwilligen-Manger fest:

  • Welche Projekte lassen sich mit Ehrenamtlichen realisieren?
  • Wie viele Freiwillige und Arbeitsstunden sind nötig?
  • Sind die Projekte zeitlich befristen?

Ein zeitlich begrenztes Engagement macht den Einstieg ins Ehrenamt leichter!

2. Kosten planen:
Freiwillige bekommen kein Geld – kosten aber welches! Der Freiwilligen-Manager behält die Kosten im Blick und im Griff, zum Beispiel die Ausgaben für:

  • Ausstattung: Arbeitsplatz, Büromaterial, Telefon, Internet
  • Ausbildung: Schulungen etc.
  • Anerkennung: kleine Geschenke

Ohne Budgetplanung kein professionelles Freiwilligen-Management!

3. Aufgaben definieren:
Aus den Projekten und Aufgaben entwickelt der Freiwilligen-Manager Tätigkeitsfelder und formuliert Stellenbeschreibungen. Sie erhalten:

  • Art der Tätigkeit
  • Anforderungen
  • Zeitaufwand und Einsatzdauer
  • Gegenleistungen (Fortbildungen, Zertifikate)

Klare Vorgaben helfen, den Richtigen zu finden – und zu überzeugen!

4. Freiwillige finden
Der Freiwilligen-Manager sucht geeignete Kandidaten – im Verein und außerhalb:

  • Intern: E-Mailverteiler, Vereinszeitschrift; Mitgliederversammlung; persönliche Gespräche!
  • Extern: Vereinshomepage; Flugblätter; Kooperationen mit Schulen

Der Freiwilligen-Manager ist Kenner der Materie – und deshalb Könner für die Gewinnung neuer Freiwilliger!

5. Betreuung bieten
Ein erfolgreicher Freiwilligen-Manager kümmert sich um „seine“ Leute. Dazu gehört:

  • Erstgespräche führen
  • Einarbeitung sichern
  • Regelmäßige Feedback-Gespräche führen
  • Bei Fragen und Problemen da sein
  • Zuhören und Motivieren
  • Dank und Anerkennung zeigen

Der Freiwilligen-Manager ist die „gute Seele“ des Teams!

6. Abschied nehmen
Jedes Ehrenamt hat irgendwann ein Ende. Ein gutes wird es, wenn der Freiwilligen-Manager

  • für angemessenen Dank und Abschied sorgt
  • mit dem Freiwilligen Bilanz zieht und Erfolge betont
  • Gelegenheit zu Kritik und Anregung gibt

Anfang und Ende gehören zusammen – der Freiwilligen-Manager macht eine runde Sache draus. Das motiviert alle!

Im Download finden Sie viele weitere Hilfen die dem www.ehrenamt-im-sport.de / Rat und Tat entnommen sind.

Größe: