direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Geht's raus und werdet Tennistrainer!

Trainerausbildung in der TennisBase Oberhaching / Elf C-Lehrgänge mit Lizenzprüfung in 2018

(01.01.2018) In der TennisBase Oberhaching schlägt das Herz des bayerischen Tennissports.

Diese Aussage ist sicher nicht zu hoch gegriffen. Denn zum einen werden vor den Toren Münchens die hoffnungsvollsten bayerischen Tennistalente im BTV-Internat an den Profisport herangeführt und Davis-Cup-Spieler wie Florian Mayer und Daniel Brands trainiert. Zum anderen ist das Leistungszentrum des Bayerischen Tennis-Verbandes auch Ausbildungszentrum für angehende Tennistrainer.

„Insgesamt bieten wir in diesem Jahr elf C-Lehrgänge mit Lizenzprüfung an“, sagt Dr. Rainer Wohlmann, Leiter der Trainerausbildung im BTV. „Pro Lehrgang können maximal 16 angehende Trainer aus ganz Bayern teilnehmen.“ Der erste C-Trainer-Lehrgang findet immer dezentral im jeweiligen Bezirk statt, die beiden folgenden Lehrgänge wiederum in Oberhaching.

Im C3-Kurs legten Wohlmann und seine Kollegin Katrin Sturm den Schwerpunkt auf  Technik, Taktik, Kondition und Methodik im Jugend- u. Erwachsenentraining. Die Lehrgangsteilnehmer erhielten zudem das notwendige Rüstzeug, um ein Gruppentraining für breitensportorientierte oder wettkampforientierte Personen abhalten zu können, „und zwar auf der unteren Wettkampfebene“, wie Wohlmann erklärt.

Entsprechend der Ausbildungsrichtung gestaltete sich auch die abschließende Lizenzprüfung, die einen Lehrversuch, Technik und Zuspiel sowie eine Klausur umfasste. „Klar, dass am Ende einer Woche ein wenig Prüfungsstress in der Luft liegt, aber in der Regel bestehen die allermeisten Teilnehmer gleich auf Anhieb“, weiß Katrin Sturm.

Haben auch Sie Interesse an einer Ausbildung zum C-Trainer?  Informationen und Kurse finden Sie über den >>Veranstaltungskalender<< im BTV-Portal, wo Sie sich auch anmelden können.