direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Bayerische Jugend-Doppelmeisterschaft in Nürnberg

Siegerfoto

(13.11.2007) Am vergangenen Wochenende fand in der Tennishalle des TC Noris in Nürnberg die Bayerische Jugend-Doppelmeisterschaft der Juniorinnen und Junioren (U12 und U14) statt.

Bei den Zwölfjährigen siegten Paula Smetak (TC Raschke Taufkirchen) und Driti Lipaj (TC GW Luitpoldpark) mit 6/3, 7/5 gegen Stefanie Piesch (TSV Mönchröden) und Pauline Olejnizak (TC Rehau). Den dritten Platz sicherten sich Sarah Lund (TC Übersee) und Julia Schuster (TC Tutzing) mit 5/7, 6/2, 7/6 gegen Nadia Yarbrough (TC Heidingsfeld-Würzburg) und Leonie Schott (TC Schönbusch Aschaffenburg).

Den ersten Platz bei den Zwölfjährigen holten sich Sebastian Prechtel (TSV Feldafing) und Jakob Schnaitter (TSV 1880 Wasserburg) mit 6/2, 6/0 gegen Uli Vollath und Robin Ganzmann (beide vom TC Amberg am Schanzl). Alexander Rösler (TC Sepp Maier) und Yannick Schmidl (MTV Ingolstadt) gewannen gegen Nicolas Kramer (MTV Bamberg) und Nikolas Schuller (TC Weiß-Blau Thurnau) mit 6/3, 6/1 und holten sich somit den dritten Platz.

In der Altersklasse U14 der Juniorinnen sicherten sich den ersten Platz Stephanie Wagner und Julia Kral (beide vom TC Amberg am Schanzl) mit 6/2, 6/2 gegen Theresa Dittmar (TC Geiselhöring) und Caroline Harpaintner (TC Rot-Weiß Landshut). Der dritte Platz ging an Amelie Paclik (TC Augsburg Siebentisch) und ihre Partnerin Jessica Wilbert (TSG Augsburg) mit 6/3, 4/6, 7/6 gegen Luisa Huber (TC Bad Wiessee) und Katerina Matysova (SpVgg Altenerding).

Den ersten Platz bei den Junioren in der Altersklasse U14 holten sich Michael Bogner und sein Partner Oliver Frank (beide vom TC Amberg am Schanzl) mit 6/4, 6/0 gegen Alessandro Bendinelli (TC Rotwald Zwiesel) und Cem Sener (TC Weiß-Blau Landshut).

Zusatzdokumente