direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Drei Siege Down Under

Auftaktsieg für Florian Mayer beim Canberra Challenger Turnier // Yannik Hanfmann und Matthias Bachinger in Runde zwei der Australian Open Quali

(10.01.2018) TennisBase Profi Florian Mayer steht im Viertelfinale in Canberra. Zur Vorbereitung auf die Australian Open, die am 15. Januar starten, schlug der Weltranglisten 69. im Challenger Turnier in Australien Benjamin Mitchell (AUS) mit 6:4 und 7:6. Am Donnerstag trifft Mayer, der im Turnier an Nummer zwei gesetzt ist auf Victor Estrella (ATP90) aus der Dominikanischen Republik.

Yannick Hanfmann und Matthias Bachinger müssen sich für die Australian Open erst noch qualifizieren. Im Qualifikationsturnier stehen beide Profis, die in der TennisBase Oberhaching zusammen mit Florian Mayer trainieren, in der zweiten Runde.

In seiner ersten Qualirunde traf Yannick Hanfmann (ATP116) auf den Amerikaner Evan King. Mit 6:1 und 7:6 holte sich Hanfmann seinen ersten Sieg und ist somit seinem Ziel, sich für das Hauptfeld des ersten Grand Slams in diesem Jahr zu qualifizieren, einen Schritt näher. In der zweiten Runde trifft Hanfmann auf Stefan Kozlov (USA), der auf Platz 133 der Weltrangliste steht.

Der Münchner Matthias Bachinger (ATP 184) musste in seinem ersten Spiel in Melbourne gegen den an 16 gesetzten Ukrainer Sergiy Stakhovsky (ATP 122) ran. In einem hart umkämpften Drei-Satz Match setzte sich Bachinger schließlich mit 6:4, 6:7 und 6:3 durch.