direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Lokalmatadoren starten in die erste Runde

Erster Hauptfeldrundentag bei den 3. Daikin Open

(09.10.2017) Nach einem spannenden Quali-Wochenende mit viel Zuschauerzuspruch starteten am Dienstag die ersten Einzelspiele des Hauptfelds, sowie die komplette erste Runde im Doppel bei den Daikin Open 2017 in Oberhaching.

Insgesamt sechs Nachwuchsspieler der TennisBase mischten in der Qualifikation bei ihrem Heimturnier in Oberhaching mit. Bis ins Quali-Finale schafften es Leopold Zima (TC Großhesselohe) und Sven Lemstra (TC Aschheim), die sich jedoch beide geschlagen geben mussten. Für den 17-jährigen Zima, der in diesem Jahr in der 2. Herren Bundesliga für den TC Großhesselohe im Einsatz war, lief es denkbar knapp gegen Jonas Trinker aus Österreich. Mit 4:6, 6:2 und 7:6 zeigte der Österreicher die stärkeren Nerven und zog schließlich ins Hauptfeld ein.

Am heutigen Mittwoch treten gleich vier TennisBase-Spieler ihre erste Runde an. Die Nummer eins Daniel Masur muss in seinem ersten Spiel gegen seinen Doppelpartner und ehemaligen TennisBase-Spieler Johannes Härteis ran. Der Qualifikant konnte sich in seinem letzten Quali-Spiel gegen den Lokalmatadoren Sven Lemstra durchsetzen und in die Hauptrunde einziehen. „Ich hab noch einiges gut zu machen, da ich schon zweimal gegen Daniel verloren hab“, so Härteis lachend am Dienstag nach der ersten Doppelpartie der beiden Freunde. Dieses Match konnten die zwei gegen die Tennis-Youngsters aus der TennisBase Oberhaching, Sven Lemstra und Justin Schlageter, zusammen gewinnen ehe es am heutigen Mittwochabend beim „Match des Tages“ auf dem Center Court gegeneinander geht.

Mit einer Wildcard schaffte es Kai Lemstra (TC Aschheim) in die Hauptrunde des ITF Challenger. Der Aschheimer, der in der TennisBase Oberhaching trainiert, trifft in seiner ersten Runde auf den an Nummer vier gesetzten Ukrainer Danylo Kalenichenko. Auch Sebastian Prechtel (TSV 1860 Starnberg) und Justin Schlageter (TC Dogern) schlagen am Mittwochnachmittag zu ihrem ersten Einzelspiel bei den Daikin Open auf und wollen ihren Heimvorteil nutzen. Der 21-jährige Prechtel trifft auf den Russen Yan Sabanin. Auf Schlageter wartet im ersten Spiel der Schweizer Marc-Andrea Hüsler.

Zu sehen sind die spannenden Matches der Jungprofis in der TennisBase in Oberhaching von Mittwoch bis Freitag jeweils um 12 Uhr. Der Eintritt ist unter der Woche frei. Am Finalwochenende beträgt der Eintritt fünf Euro. Am Samstag starten die Spiele um 13 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr.