direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Tennis als Gesundheitssport: DTB erhält Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“

Krankenkassen könnten zukünftig Zuschüsse für spezielle Tenniskurse zahlen.

(20.03.2017) Sport macht fit, schlank und sogar schlau – das ist wissenschaftlich längst bewiesen. Es heißt sogar, kein Medikament habe eine vergleichbare Wirkung wie Bewegung und Sport. Kurse zur Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation, die häufig von Krankenkassen finanziell unterstützt werden, kennt man deshalb seit vielen Jahren vor allem aus Fitnessstudios – Sport auf Rezept quasi.

Auch Tennis soll künftig offiziell zu den sogenannten Gesundheitssportarten zählen und von Krankenkassen bezuschusst werden. Am vergangenen Donnerstag erhielt der Deutsche Tennis Bund (DTB) für sein Konzept „Motion on Court“ vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Berlin das Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“. Dieses Qualitätssiegel wurde gemeinsam vom DOSB und der Bundesärztekammer entwickelt und zeichnet präventive, gesundheitsorientierte Sportangebote aus.

„Das Gütesiegel ´Sport pro Gesundheit´ ist für den DTB ein erster und wichtiger Schritt, um Tennis künftig als Gesundheitssportart zu etablieren – und dadurch Vereinen und Trainern neue, interessante Angebote zu ermöglichen und langfristig neue Mitglieder zu gewinnen“, sagt Reiner Beushausen, DTB-Vizepräsident für Sportentwicklung. Er ergänzt: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, weil wir in unser Kurskonzept mehr als ein Jahr Arbeit investiert haben. Die Inhalte wurden beim DOSB von drei gutachterlichen Professoren wissenschaftlich geprüft.“

Durch die Vergabe des Gütesiegels „Sport pro Gesundheit“ darf der DTB sein Konzept „Motion on Court“ nun im nächsten Schritt an die Zentrale Prüfstelle Prävention schicken. Dort wird es erneut von Wissenschaftlern begutachtet und bewertet. Wenn das Konzept auch in dieser zweiten Instanz alle Kriterien erfüllt und zertifiziert wird, werden Krankenkassen künftig Teilnehmergebühren für Präventionskurse bezuschussen.