direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Praxisseminare für Trainerhelfer und Trainingsweltmeister

BTV-Seminarangebot in ganz Bayern

(20.08.2017) Die vielfältigen Praxisseminare sind vor allem für Personen gedacht, die den Vereinstrainer bei seiner Arbeit unterstützen möchten. Aber auch engagierte Spieler, die Tipps für ihr eigenes Training mitnehmen möchten, sind herzlich willkommen! Die Schulungen dauern circa vier Stunden. Nach einer theoretischen Einführung zu dem jeweiligen Thema werden zahlreiche Spiel- und Übungsformen direkt am Platz gezeigt und durchgespielt. Die Seminare werden von einem speziell ausgebildeten BTV-Schulungsteam in ganz Bayern angeboten.

Die Themen sind so vielfältig, wie der Tennissport selbst. Der Bereich Kinder- und Jugendtraining ist für Personen geeignet, die beispielsweise bei Camps oder einzelnen Trainingsveranstaltungen mithelfen. Auch Eltern, die etwas Input für das gemeinsame Spiel mit ihren Kindern brauchen, profitieren von den Seminaren. Die Veranstaltungen zum Kindergarten- und Schultennis zeigen, wie man mit Großgruppen trainiert. Mannschaftsspieler oder Breitensportler kommen auf ihre Kosten, wenn sie Seminare zum Thema "Training ohne Trainer" oder "Doppeltraining" besuchen. Denn dort erhalten sie zahlreiche Übungs- und Spielformen, die das Spiel mit ihrem Tennispartner oder ihrer Mannschaft abwechslungsreicher gestalten. Vereinsmitglieder, die sich bereit erklärt haben, einen Spieltreff im Verein anzuleiten erhalten in dem Seminar "Organisation von Spieltreffs" Tipps und interessante Spielformen.

Im Herbst 2017 finden folgende Seminare statt:

 

Kontakt:

Tel.:  089 15702-656
Fax:  089 15702-665
Nachricht schreiben