direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Starkes Vereinsengagement in Bad Gögging

69. Ordentlicher Verbandstag des Bayerischen Tennis-Verbandes

BTV-Präsident Helmut Schmidbauer (foto: fessler)

(26.11.2016) (Bad Gögging, 26.11.2016) Mitbestimmung war Trumpf beim 69. Ordentlichen Verbandstag des Bayerischen Tennis-Verbandes am Samstag in Bad Gögging. Rund 250 Teilnehmer, darunter Vertreterinnen und Vertreter aus 124 bayerischen Tennisvereinen, haben bei zahlreichen Abstimmungen und nach teilweise intensiven Diskussionen die Weichen für die Zukunft der bayerischen Tennislandschaft gestellt.

Bei den Wettspielbestimmungen gab es eine Reihe weitreichender Änderungen. So dürfen mit Beginn der Sommersaison 2017 Spieler eines Vereines unbegrenzt in zwei Altersklassen eingesetzt werden. Damit hat der Verbandstag ein Generalziel des BTV umgesetzt, nämlich den Spielbetrieb weiter zu liberalisieren und verstärkt auf die individuellen Bedürfnisse von Vereinen und Spielern einzugehen. Bezüglich der Wertung der Einzel- und Doppelspiele im Mannschaftswettkampf hat der Verbandstag mit großer Mehrheit die bis vor zwei Jahren gebräuchliche Regelung wieder eingeführt. Das heißt, jede Mannschaft erhält für einen Sieg pro Einzel und Doppel ab Sommer 2017 wieder je einen Matchpunkt.

BTV-Präsident Helmut Schmidbauer ging in seinem Bericht ausführlich auf die Schwerpunkte und Ziele der Verbandsarbeit zwischen 2015 und 2018 ein. Ein zentrales Thema war der Ausbau der Vereinsberatung. „Als einer der ersten Sportfachverbände arbeiten wir mit zwei hauptamtlichen Vereinsberatern, die die Mitgliedsvereine vor Ort intensiv beraten und unterstützen“, sagte Schmidbauer. Er appellierte an die Vereine, diesen professionellen Service und die vielfältigen Angebote in der Vereinsberatung zu nutzen. Auch die BTV-Talentförderung wurde auf Verbands- und Bezirksebene neu ausgerichtet, und mit vielen modernen Konzepten werden Kinder und Jugendliche an den Tennissport herangeführt. Dass die vielen Maßnahmen Früchte tragen, zeigt die zuletzt positive Mitgliederentwicklung im Kinder- und Jugendbereich.

1126_BTV-Verbandstag_Vereinsberater

Die Vereinsberater Siegfried Huber, Lars Haack und Marco Kummer stellen sich persönlich vor, rechts BTV-Präsident Schmidbauer

Dr. Natalie Schwägerl von der Nürnberger Versicherung präsentierte den NÜRNBERGER Versicherungscup. Das WTA-Turnier wird im nächsten Jahr seine fünfte Auflage erleben. Außerdem stellte Schwägerl dar, welche Angebote das Unternehmen – von speziellen Versicherungen bis hin zur Tenniswand für Veranstaltungen – eigens für die bayerischen Tennisvereine konzipert hat.

Ein herausragendes Projekt bis zum nächsten Verbandstag 2018 wird der Ausbau des DTB-Bundesstützpunktes Oberhaching sein. Nach langen Verhandlungen und Abstimmungsrunden haben Bund und Land erst vor wenigen Tagen umfangreiche Zuschüsse zur Förderung des Tennis-Leistungssports in Bayern genehmigt. Im Herbst 2017 sollen nun die ersten Baumaßnahmen zur Erweiterung der TennisBase beginnen. Geplant sind u.a. zwei neue Hallenplätze, eine Athletikhalle, der Ausbau der Appartments für das BTV-Tennisinternat sowie Büros für die BTV-Mitarbeiter. „Wir werden die TennisBase Oberhaching zur Zentrale des bayerischen Tennissports ausbauen“, gab Schmidbauer bekannt.

Ehrungen und Preise
Im Rahmenprogramm des Verbandtags überreichte BTV-Präsident Schmidbauer zahlreiche Ehrungen an Personen, die sich durch ihr Engagement für den Sport und die Gesellschaft ausgezeichnet haben. Zudem durften sich auch einige Vereine über attraktive Auszeichnungen und Preise freuen.

Bronzene Ehrennadel

  • Uwe Dressel (Oberpfalz),Referent für Trainerausbildung,Referent für Schul- und Kindergartentennis, Bezirksvorstandsmitglied Vereinsberatung, Ausbildung, Entwicklung)
  • Dieter Kolbe (Niederbayern) Spielleiter Niederbayern
  • Hermann Löffler (Niederbayern) Spielleiter Niederbayern, Ehrenvorsitzender TC Kropfmühl
  • Armin Meixner (BTV) Referent für DTB-Turniere Jugend
  • Christian Wenning (Mittelfranken/BTV), Bezirksvorsitzender Mittelfranken, Referent für Regelkunde und Schiedsrichterwesen
  • Manfred Mayer (Niederbayern), Bezirksvorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen, davor Sportwart, Lange Jahre Organisator und Leiter des Herrenturniers in Landau

Silberne Ehrennadel

  • Peter Schweyer (Schwaben), Vorsitzender des Tennisbezirkes, Bezirksreferent für Trainerausbildung
  • Elfriede Brückner (Oberfranken), 50 Jahre Mannschaftsführerin im TC Bamberg mit den Damen 60, dreimal Bayerliga-Meister, zuletzt 2016
  • Paul Czegenyi (Niederbayern), Beauftragter für LK-Turniere, Bezirksreferent für Jugendturniertennis, Stv. Bezirksvorstandsmitglied Talentsuche und -förderung
  • Dietmar Grüll (Niederbayern), Spielleiter Herren und Damen 30–60 Bezirks- und Kreisklassen
  • Thomas Heider (Oberpfalz/BTV), Bezirksvorstandsmitglied Sport, Referent für Bayernligen und Landesligen Nord, Damen und Herren sowie Damen/Herren 30–40
  • Evelyn Leitermann (Oberbayern-München), Stellvertretende Bezirksvorsitzende, Spielleiterin Bambini sowie Herren 30 und älter, Bezirksvorstandsmitglied Sport
  • Sabine Mayer (Oberbayern-München), Bezirksvorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen
  • Jürgen Peschanel (Oberbayern-München), Bezirksvorstandsmitglied Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung, Bezirksvorstandsmitglied IT
  • Heinz Wagner (BTV), Vizepräsident und Leiter der Ressorts Vereinsberatung, Ausbildung und Entwicklung
  • Dr. Peter Aurnhammer (BTV), Vizepräsident und Leiter der Ressorts Talentförderung und Leistungssport, Turnierorganisator beim TC Ismaning
  • Josef Pawel (Unterfranken), Bezirksreferent Jugendverbandsrunde

Silber-vergoldete Ehrennadel

  • Thomas Heil (BTV), Vizepräsident und Leiter des Ressorts Sport, Vorsitzender des Spielausschusses der RL Süd-Ost, 1. Vorsitzender, Tenniszentrum in Franken
  • Johannes Deppisch (Oberpfalz), Bezirksvorsitzender
  • Gerd Fröhling (Unterfranken), Bezirksvorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen
  • Walter Haun (Unterfranken), Bezirksvorsitzender Unterfranken, ehemaliger langjähriger Bezirkssportwart
  • Manfred Teichmann (Oberbayern-München), Bezirksehrenmitglied, Spielleiter Herren und Herren 18
  • Bezirksreferent für Turniertennis, ehemaliger langjähriger Bezirkssportwart Oberbayern

Goldene Ehrennadel

  • Peter Porwik (Mittelfranken), Bezirksvorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen
  • Dr. Dieter Ebbinghaus (Oberbayern-München), Bezirksehrenmitglied, ehemaliges Bezirksvorstandsmitglied Planung, Haushalt und Finanzen Oberbayern

BTV-Ehrenamtspreis
Den diesjährigen BTV-Ehrenamstpreis erhielt Reinhold Kagerbauer vom TC Langdorf. Kagerbauer ist in verschiedenen Funktionen für den niederbayerischen Verein aktiv, forciert Schulkooperationen und sorgt für die Integration anderer Vereine und Nichtmitglieder in Veranstaltungen des Clubs.

Verein mit der besten Mitgliederentwicklung
Das ist in diesem Jahr der TC SW Pegnitz aus Oberfranken. Er steigerte seine Mitgliederzahlen innerhalb nur eines Jahres um 43 Prozent. Grundlage dafür war eine klare Zielsetzung in der Vorstandschaft und die Konzentration auf Angebote für Kinder und Familien.

talentino-Club des Jahres
Mit einer talentino-Schnupperstunde in der örtlichen Grundschule startete der ASV Burglengenfeld (Oberpfalz) ein erfolgreiches Breitensportprogramm. Dadurch konnten zwölf Kinder und acht Eltern als neue Mitglieder für den Verein gewonnen werden.

Beste bayerische LK-Vereine und LK-Spieler in mybigpoint
Im NÜRNBERGER Club-Race war einmal mehr der TC Aschheim mit 40.725 Punkten der erfolgreichste Verein in Bayern, gefolgt von GW Luitpoldpark München (37.480 Punkte) und MTTC Iphitos (32.220 Punkte).
Beim NÜRNBERGER LK-Race sicherte sich Jana Vanik vom TC Tussenhausen-Mattsies mit 4.505 Punkten die höchste Punktzahl in Bayern. Auf Platz 2 landete Tobias Brutscher (1. Deisenhofer Kinder-TC, 4.295 Punkte) vor Max Rehberg (TC Aschheim, 4.070 Punkte)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der 70. Ordentliche Verbandstag des Bayerischen Tennis-Verbandes findet am 1. Dezember 2018 erneut in Bad Gögging statt.