direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Bezirk Unterfranken

Breitensport

Das alleinige "zur Verfügung stellen von Tennisplätzen" und ein herkömmliches Tennistraining reicht heutzutage nicht mehr aus, um eine breite Masse von Sportlern für den Tennissport zu gewinnen. Laut einer Studie spielen 74 % der Befragten Tennis, um sich fit zu halten, 70 % um Spaß zu haben. 

Der Bayerischen Tennis-Verband, die Bezirke und Vereine sind also aufgerufen, sportliche und gesellige Angebote zu schaffen, die diese Bedürfnisse befriedigen.

In erster Linie sind die Nutzer solcher Angebote Spielerinnen und Spieler, die nicht oder nur selten an den Mannschaftswettkämpfen teilnehmen. Insgesamt umfasst diese Zielgruppe etwa 180.000 Mitglieder im BTV.

Der BTV bietet für seine Vereine und deren Mitglieder ein umfangreiches Spektrum an Informationen, Arbeitshilfen und ausgearbeiteten Konzepten an:

  0528_hobbytennisturniere_img

Kontakt

Hiltrud Schurz
Judengasse 8
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 4754733

Nachricht schreiben an Hiltrud Schurz

Suche Ansprechpartner

Der Bezirk Unterfranken zählt derzeit 8 namentlich genannte Breitensportwarte und 45 Vergnügungswarte in allen Tennisvereinen. Insgesamt fühlen sich im BTV ca. 250 Breitensportwarte verantwortlich breitensportliche Vereinsangebote zu organisieren. 💾Download von: Suche Ansprechpartner