direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Junior-Clubreferenten im Tennisverein

Wer könnte bessere Ideen haben, den Verein zukunftsorientiert und modern auszurichten, als die Jugendlichen? Die Möglichkeit, das Clubleben mitzugestalten bindet sie automatisch an den Verein. Gerade für junge Erwachsene ist der Erwerb einer Zusatzqualifikation sehr attraktiv, deshalb bietet der BTV und seine Bezirke regelmäßige Schulungen zu Junior-Clubreferenten an.

In spannenden Wochenendseminaren können sich Jugendliche austauschen und erfahren, wie sie Ihren Verein mit innovativen Ideen und Aktionen unterstützen können. Sie werden auf ehrenamtliche Aufgaben im Verein vorbereitet und könnten  als Vertreter des Jugendgremiums im Verein das Bindeglied zwischen der Jugend und dem Vorstand  darstellen. So ist vielleicht schon der erste Schritt zur späteren Übernahme einer Ehrenamtsfunktion getan. Durch die praktischen Einheiten auf dem Platz erhalten sie Einblicke in das Training mit 4 bis 14-Jährigen in Großgruppen und werden so eventuell motiviert, eine Trainerausbildung anzustreben.

Einsatzmöglichkeiten der Junior-Clubreferenten:

Voraussetzungen und Zertifizierung:

Jugendliche aus Bayerischen Tennis-Vereinen im Alter von (14) 15-18 Jahren erhalten nach einem Wochenendlehrgang das Zertifikat "Junior-Clubreferent". Die kostenlosen Seminartermine finden Sie im BTV-Veranstaltungskalender.

0624_Seminar Junior Clubreferenten_img

Die Teilnehmer der ersten Junior-Clubreferentenschulung im Juni 2014 in Inzell

Fazit zur Schulung in Regen 2017

21 Junior-Clubreferenten übernehmen Verantwortung in ihren Vereinen

Neu geschlossene Freundschaften, Einblicke in das Training mit Kindern, Anregungen für die ehrenamtliche Arbeit im Verein und eine tolle Campatmosphäre - die Schulung zum Junior-Clubreferenten im Sportcamp Regen am 16.-17.09.2017 bot ein abwechslungsreiches Programm für die 14-18 jährigen Vereinsjugendlichen aus Bayern.

Fazit zur Schulung in Inzell

18 Junior-Clubreferenten übernehmen Verantwortung in ihren Vereinen

Neu geschlossene Freundschaften, Einblicke in das Training mit Kindern, Anregungen für die ehrenamtliche Arbeit im Verein und eine tolle Campatmosphäre - die erste Schulung zum Junior-Clubreferenten im Sportcamp Inzell am 20.-21.06.2014 bot ein abwechslungsreiches Programm für die 14-18 jährigen Vereinsjugendlichen aus Bayern. Die Reaktionen waren durchweg positiv: "Unser Sohn Philipp ist ganz begeistert zurückgekommen. Die zwei Tage haben ihm sehr gut gefallen und er hat sicherlich für sich persönlich als auch für unseren Tennisclub viel dazu lernen können."

Fazit zur Schulung in Weiden

Begeisterte Kids bei der Junior-Clubreferenten-Schulung in Weiden

Die zweite bayerische Schulung zum Junior-Clubreferenten in Weiden am 25./26.10.2014 bot ein abwechslungsreiches Programm für insgesamt 15 engagierte Jugendliche aus der Oberpfalz. Die Kids im Alter von dreizehn bis 16 Jahren erfuhren in zahlreichen Theorie- und Praxiseinheiten, wie sie ihren Jugendwart oder Trainer auf und neben dem Platz unterstützen und selbst im Verein mitbestimmen können.

Kontakt

Julia Höhn
Tel.: 089 15702-656

Nachricht schreiben an Julia Höhn

So macht Jugendlichen die ehrenamtliche Arbeit Spaß!

Jugendliche engagieren sich gerne ehrenamtlich, legen dabei aber auf ganz bestimmte Dinge Wert. Die Checkliste im Anhang gibt Ihnen einen Überblick, worauf Sie im Verein achten sollten. Download von: So macht Jugendlichen die ehrenamtliche Arbeit Spaß!

Junior-Clubreferenten starten in ihren Vereinen voll durch!

12.12.2014

Zum Ende der Tennissaison 2014 erreichten den BTV erfreuliche Rückmeldungen der Jugendlichen über ihre Arbeit als Junior-Clubrefrenten im Verein. mehr zu: Junior-Clubreferenten starten in ihren Vereinen voll durch!