direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Vereinspraktikum

Einblicke in die Vereinsarbeit

Das Vereinspraktikum wird vom C-Trainer-Anwärter in seinem Tennisverein abgeleistet und sollte vor der Teilnahme am C-Trainer-Lehrgang-3 beendet sein.

Der C-Trainer-Anwärter soll Einblicke in verschiedenste Bereiche der Vereinsarbeit erhalten und bereits gesammelte Erfahrungen der Ausbildung praktisch anwenden. Als Tätigkeitsschwerpunkte innerhalb des Praktikums sind hierbei folgende vier Bereiche vorgesehen:

  1. Kinderunterricht und -betreuung (z.B. Hospitation bei Trainern, Betreuung bei Jüngstenwettkämpfen)
  2. Unterstützung des Jugendwarts (z.B. Beteiligung bei Werbeveranstaltungen, Organisation und Betreuung von Meisterschaften oder Turnieren)
  3. Unterstützung sonstiger Vorstandsmitglieder (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsverwaltung)
  4. Sonstige Maßnahmen im Verein zur freien Verfügung

Das Vereinspraktikum umfasst insgesamt 30 Unterrichtseinheiten, über deren Verlauf am Ende ein Bericht von 4-6 Seiten abzufassen und einzureichen ist.