direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

Bauprojekt Oberhaching

Erweiterung DTB-Bundesstützpunkt / BTV-LandesleistungszentrumTennis (TennisBase Oberhaching)

0419_Modellaufnahme

Projektbeteiligte:

Bauherr: Bayerischer Tennis-Verband e.V. 80992 München

Verantwortliche Präsidium: Helmut Schmidbauer (Präsident), Bernd Walther (Schatzmeister)

Projekt-Verantwortlicher: Peter Mayer (Geschäftsführer)

Projektsteuerung: Brüssler Projektmanagement GmbH 85630 Grasbrunn

Generalplaner: Brückner Architekten Gesellschaft 81545 München

Landschaftsplaner: Terrabiota Landschaftsarchitekten und Stadtplaner GmbH 82319 Starnberg

Geplanter Bauzeitraum:

Frühjahr 2018 – Sommer 2020

Geplante Baumaßnahmen:

Bauabschnitt 1 (Frühjahr 2018 - Sommer 2019)

  • 2-Feld-Tennishalle
  • Kleinsporthalle mit Athletikbereich/Wohnappartements und Aufenthaltsbereich Spieler Ü18
  • Drei Außenplätze (2 Sandplätze/1 Hartplatz)
  • Erweiterung Trainerbüros

Bauabschnitt 2 - geplant (Frühjahr 2019 - Sommer 2020)

  • Verwaltungsgebäude (BTV-Geschäftsstelle) inkl. Büro- und Praxisräume
  • Sozialräume Tennisinternat

Flächenerweiterung:

4.384 qm (bisher: 14.737 qm / neu: 19.121 qm)

Budget:

10,7 Millionen Euro

Förderbeteiligte:

Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration

 

News vom Bauprojekt Oberhaching


BTV-Leistungszentrum Oberhaching wird für 10,7 Millionen Euro erweitert

10.04.2018

Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Bayerische Tennis-Verband am Dienstagvormittag ein ehrgeiziges und zukunftsweisendes Bauprojekt offiziell gestartet: die Erweiterung der TennisBase Oberhaching. Das Landesleistungs- und Ausbildungszentrum des Bayerischen Tennis-Verbandes und Herren-Bundesstützpunkt des Deutschen Tennis Bundes wird in den kommenden zwei Jahren mit Unterstützung des Bundesministeriums des Inneren und des Freistaats Bayern für einen Betrag von rund 10,7 Millionen Euro erweitert. In einem ersten Bauabschnitt werden bis Sommer 2019 u.a. eine Zweifeld-Tennishalle, eine Kleinsporthalle mit Athletikbereich inklusive Wohnappartements sowie drei Außenplätze errichtet. Der sich direkt anschließende zweite Bauabschnitt umfasst bis Sommer 2020 den Bau eines Verwaltungsgebäudes für die BTV-Geschäftsstelle.  mehrzu: BTV-Leistungszentrum Oberhaching wird für 10,7 Millionen Euro erweitert