direkt zum Inhalt springen

Bayerischer Tennis-Verband

      

Neues Leitbild, neues Corporate Design

Der Bayerische Tennis-Verband hat anlässlich seines 70. Geburtstages und im Rahmen eines vielschichtigen Erneuerungsprozesses einen neuen Markenauftritt entwickelt.

(16.02.2018) Der Bayerische Tennis-Verband feiert seinen diesjährigen 70. Geburtstag nicht mit einem rauschenden Fest, sondern mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Rahmen eines vielschichten Erneuerungsprozesses hat der BTV in Zusammenarbeit u.a. mit der Münchner Brand Design Company "Zeichen & Wunder" einen neuen Markenauftritt entwickelt und eine umfassende Kommunikationsstrategie in die Wege geleitet. Dazu gehören ein neues >>Leitbild<< sowie ein Verbandslogo, das ebenfalls deutlich modernisiert wurde. Das BTV-Internetportal wird in den kommenden Monaten komplett überarbeitet und beim Ordentlichen Verbandstag am 1. Dezember in Bad Gögging erstmals vorgestellt. Bis dahin sind sämtliche Inhalte auf einer Übergangsseite zu finden.

0216_CD-Anwendungen

Einige Anwendungsbeispiele mit dem neuen Logo und im neuen Corporate Design des Bayerischen Tennis-Verbandes. Quelle: Zeichen & Wunder

"Die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft macht auch vor Verbänden und ihren Außendarstellungen nicht Halt. Der Bayerische Tennis-Verband hatte schon immer für sich den Anspruch, modern aufgestellt und in der Tenniswelt ein innovativer Vorreiter zu sein. Zudem hatte unser Verbandslogo schon knapp zwanzig Jahre auf dem 'Buckel' und erhielt im Zuge der Veränderungen einen moderneren Touch", sagt BTV-Präsident Helmut Schmidbauer.

Für Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder, gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem BTV und der kreative Umgang mit dem Tennissport durchweg positiv: "Tennis erlebt schon seit einiger Zeit eine Renaissance. Man spürt die wachsende Begeisterung für das Jugendtennis und für neue Vorbilder wie Angelique Kerber oder die Zverev-Brüder. Mit dem neuen Erscheinungsbild macht sich der BTV fit für die Zukunft und zeigt sich attraktiv für neue junge Zielgruppen. In der Zusammenarbeit haben wir den BTV als offenes, sympathisches und professionelles Unternehmen kennengelernt, das bereit ist, diese neue Generation abzuholen."

Zeichen & Wunder hat die Elemente des bisherigen Corporate Designs optimiert und weiterentwickelt: Ein klarer grafischer Aufbau und die unverkennbare Kreisform lassen das Logo lebendig wirken. Zugleich haben die Verbandsfarben Grün und Blau einen frischen Anstrich bekommen. Durch die markante Farbgebung grenzt der BTV sich erfolgreich gegenüber anderen Verbänden ab. Auch in der Bildsprache wird der Sport stark und ästhetisch inszeniert. Grafische Details und sympathische Icons wie Tennisschläger, Siegerpokal & Co. vermitteln zusätzlich Emotionen. So wirkt das neue Brand Design, das ab sofort von der Geschäftsausstattung über das Verbandsmagazin „bayerntennis“, den BTV-Newsletter, Stofftaschen und Handtücher bis hin zur Website zum Einsatz kommt, authentisch und nahbar.